Anzeige

Fussball

Ein Elfer ärgert „Hexenbanner“

08.12.2014, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: 0:1 gegen Ruit – TVU wieder Letzter – Oberboihinger hoffen wieder

Der TSV Wolfschlugen hat zum Jahresabschluss die große Chance nicht genutzt, um die eigenen Relegationshoffnungen zu befeuern. Der Tabellendritte TB Ruit gewann durch einen umstrittenen Elfmeter mit 1:0 und distanzierte die „Hexenbanner“ auf sechs Punkte. Der TV Unterboihingen wurde beim Tabellenzweiten VfB Oberesslingen/Zell kräftig eingeseift und ist nach dem 1:7 wieder Letzter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Anzeige

Fußball

Endlicher trifft in letzter Minute

Fußball-Verbandsliga, Frauen: Punkteteilung im Spitzenspiel zwischen dem FV 09 und Herrenberg

Vor der grandiosen Kulisse von über 300 Zuschauern erkämpfte sich der FV 09 Nürtingen im Spitzenspiel der Frauen-Verbandsliga dank eines erneuten Last-Minute-Treffers ein 2:2 (1:2)-Unentschieden gegen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten