Fussball

Duell der Ungeschlagenen im Wendlinger Speck

01.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Primus TSVW erwartet den VfB Reichenbach – TSV Wolfschlugen will gegen TSG Esslingen nachlegen

Heute Abend wird’s in der Staffel 1 der Kreisliga A richtig heiß. Im Sportpark Im Speck steigt das Duell der Ungeschlagenen zwischen dem Spitzenreiter TSV Wendlingen und dem Tabellendritten VfB Reichenbach. Zur selben Zeit empfängt der TSV Wolfschlugen die TSG Esslingen und möchte nachlegen.

Auf dem Platz an der Sonne verweilt derzeit der TSV Wendlingen. Nach dem 2:1 beim TSV Wernau ist die Stimmung bei den Lauterstädtern super. „Es war ein sehr hartes Spiel bei diesen Temperaturen“, gibt Wendlingens Trainer Björn Kluger zu Protokoll, „doch jetzt folgt die erste Standortbestimmung für uns.“ Gegen den VfB Reichenbach, der für die meisten als Favorit auf den direkten Wiederaufstieg gilt, erwartet Kluger im Absteigerduell ein „Spiel mit offenem Visier auf beiden Seiten“. Demnach werden die Wendlinger offensiv agieren und erwarten selbiges vom Gegner. „Es werden einige Tore fallen“, mutmaßt Kluger. Einige Spieler, die in der zweiten Mannschaft Spielpraxis gesammelt haben, sind wieder im Kader, vor allem aber kehrt Stammtorhüter Alex Kurz zwischen die Pfosten zurück. „Wir stehen mit breiter Brust auf dem Platz“, verrät Kluger. „Unsere Ansage sind drei Punkte.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 56%
des Artikels.

Es fehlen 44%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Sinko hört am Saisonende auf

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen muss sich nach einem neuen Trainer umsehen – Noch kein Nachfolger in Sicht

Fußball-Landesligist TSV Köngen ist auf Trainersuche. Zwar nicht für die laufende, dafür aber für die nächste Saison. Am Dienstag teilte Trainer Mario Sinko dem Vorstand seinen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten