Anzeige

Fussball

Dieser Krümel macht nicht satt

07.05.2018, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSV Köngen nach Nullnummer in Bad Boll weiter in höchster Not

Die gute Nachricht für die Köngener Anhängerschaft zuerst: Der TSV hat gestern im Kampf um den Klassenverbleib den Abstand auf den aktuellen Relegationsplatz-Besetzer TV Echterdingen um einen Zähler verringert. Die schlechte Mitteilung: Germania Bargau hat sich per 3:1 über den FV 09 Nürtingen aus dem Dunstkreis der Köngener entfernt.

Ein echtes Abstiegsduell lieferten sich der TSV Köngen und der TSV Bad Boll, das am Ende torlos blieb. Foto: Just

Max Pradler sinnierte noch Minuten nach dem Abpfiff über eine Szene, die sich bereits nach wenigen Minuten Spielzeit zugetragen hatte. „Ich bin mir nicht sicher, ob ich im Abseits war“, sagte der TSVK-Torjäger, bezugnehmend auf seinen Kopfballtreffer nach exakt 300 Spielsekunden. Schiedsrichter-Assistentin Katharina Schlageter (Murrhardt) zückte bei Pradlers geschickter Flankenverwertung aus kurzer Distanz allerdings sofort die Fahne, wobei speziell beim TSVK-Anhang Restzweifel blieben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Fußball

Veit & Co als Krisenmanager

Fußball: Mit außerordentlichen Halbzeitstaffeltagen hofft der Bezirk Gewaltexzessen und Schiedsrichtermangel Herr zu werden

Die Fußballer an der Basis kämpfen gegen den drohenden Niedergang. Auch im Bezirk Neckar-Fils setzen Gewalt und Schiedsrichtermangel den Verantwortlichen immer mehr zu. Der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten