Anzeige

Fussball

Die SGEH marschiert weiter

01.12.2014, Von Bernd Unzeitig — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: 2:1 gegen Nabern – Grötzingen bleibt nach 3:2 dran

Herbstmeister SGEH setzte seine Siegesserie beim 2:1 über Nabern fort und hat jetzt zwei Punkte Vorsprung auf den neuen Zweiten, den TSV Grötzingen (3:2 gegen Holzmaden). Dritter ist jetzt der TSV Jesingen, der gegen die TG Kirchheim klar mit 5:1 siegte. Durch einen 7:1-Kantersieg gegen Schlusslicht KSV Nürtingen festigte Grafenberg Rang fünf.

Erst in der Nachspielzeit sicherte sich die SGEH (weiße Trikots) im Topspiel gegen den SV Nabern den 2:1-Sieg und die Tabellenspitze. Foto: Just

Der FV 09 II siegte mit 3:1 in Unterlenningen. Gut erholt vom 0:5 in Bempflingen zeigte sich der TSV Weilheim II beim 2:1 in Altdorf. Bempflingen zeigte abermals eine überragende Offensivleistung und fertigte Neuffen 7:5 ab.

TV Unterlenningen – FV 09 Nürtingen II 1:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Fußball

Endlicher trifft in letzter Minute

Fußball-Verbandsliga, Frauen: Punkteteilung im Spitzenspiel zwischen dem FV 09 und Herrenberg

Vor der grandiosen Kulisse von über 300 Zuschauern erkämpfte sich der FV 09 Nürtingen im Spitzenspiel der Frauen-Verbandsliga dank eines erneuten Last-Minute-Treffers ein 2:2 (1:2)-Unentschieden gegen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten