Anzeige

Fussball

Die kurze Zeit des Genießens

09.09.2016, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FV 09 muss gegen Bad Boll die Spitzenposition verteidigen – Sinko hofft auf Geburtstagsgeschenk

Fünf Spiele, zehn Punkte, Spitzenreiter: Die Zwischenbilanz des FV 09 Nürtingen kann sich sehen lassen. Und das nach dem total verpatzten Auftakt in Blaustein. Trainer Daniel Teufel lässt dies freilich kalt. „Eine schöne und tolle Momentaufnahme ist’s, mehr nicht“, sagt er. Am Sonntag (Anpfiff 15 Uhr) kommt Vizemeister TSV Bad Boll ins Wörth-Stadion, da bleibt keine Zeit zum Genießen.

Manuel Horeth gibt beim TSV Köngen am Sonntag wie hier bei der Mauerbildung wieder die Kommandos. Foto: Just

Auch der TSV Köngen hat sich mit dem jüngsten Sieg gegen den FC Eislingen ins Mittelfeld vorgearbeitet. Am morgigen Samstag wartet der nächste Neuling, denn die Elf von Trainer Mario Sinko gastiert um 15.30 Uhr beim TSV Weilimdorf. Noch ein Dreier und die Fuchsgrube-Kicker wären weit über dem Strich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Fußball

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten