Anzeige

Fussball

Derby mit besonderer Brisanz

24.04.2015, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FC Frickenhausen erwartet morgen um 17 Uhr den TSV Köngen

Es könnte das vorerst letzte Derby in der Landesliga sein, wenn sich morgen Nachmittag um 17 Uhr der FC Frickenhausen und der TSV Köngen gegenüberstehen. Ein Lokalschlager mit besonderer Brisanz ist’s, denn für beide geht’s ums Überleben in der siebthöchsten Spielklasse. Gastgeber FCF steht allerdings deutlich mehr unter Druck.

Zweikampf zwischen dem Köngener Deniz Turan (links) und dem Frickenhäuser Timo Gutjahr. Der FCF gewann in der Fuchsgrube mit 4:1, Gutjahr wird bei der Neuauflage des Derbys am Samstag in Frickenhausen aber möglicherweise ausfallen. Foto: Urtel

„Wenn wir gewinnen, sind wir wieder bei der Musik“, weiß Frickenhausens Trainer Bernd Bauer, der jetzt absolut keine Ausreden mehr gelten lässt. „Ohne Wenn und Aber: Wir brauchen die drei Punkte“, fordert er Taten von seiner Mannschaft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Fußball

Der Spielbetrieb ist in Gefahr

Fußball: Mangel an Schiedsrichtern wird immer problematischer – Neulingskurs der Gruppe Nürtingen droht zu platzen

Seit Jahren ist die Zahl der Schiedsrichter rückläufig. Die Bemühungen des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) und seiner 39 Schiedsrichtergruppen, diesen Mangel zu beheben, gehen oft…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten