Anzeige

Fussball

Denkendorf mühelos

08.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Spitzenreiter TSV Denkendorf gab sich gestern gegen die TSG Esslingen keine Blöße und siegte 3:0. Noch deutlicher machte es der FV Plochingen, der mit einem 5:1 aus Ruit zurückkehrte und nun hinter dem Primus auf Platz zwei rangiert.

TSV Denkendorf – TSG Esslingen 3:0

Spielerisch hatte der Tabellenführer doch einiges mehr zu bieten. Es ging los mit einem Pfostenschuss der Gastgeber durch Christian Brandner (16.), ehe Goalgetter Felice Franza zum ersten Mal einlochte (25.). Nach dem Seitenwechsel traf dann Hendrik Gil (50.), bevor Esslingens Stefan Passen mit der Ampelkarte seinen Kameraden den Todesstoß versetzte. Franza scheiterte per Foulelfmeter an TSGE-Keeper Robin Harnisch (86.) und traf doch noch zum 3:0 (88.).

TB Ruit – FV Plochingen 1:5

Auch in Ruit bedeutete die Ampelkarte von Martin Oppenländer die entscheidende Schwächung (71.), der FVP war zudem überlegen. Markus Penzkofer (55., 78.), Lucas Gehret (58.), Dario Markic (70.) und Nico Egger (85.) schossen die FVP-Treffer, Serkan Tunc verwandelte einen Foulelfmeter für den TBR (72.). kls

Fußball

Schnee und Frost bringen den Spielbetrieb zum Erliegen

Nichts war’s: Auch der letzte Spieltag im Jahr 2017 bescherte den Fußballern auf Verbands- und Bezirksebene nur Ausfälle. Während die Begegnungen auf der Ostalb bereits am Samstag abgesagt worden sind, zerschlugen sich die Hoffnungen gestern Vormittag auch zwischen Neckar und Fils. Der heftige Schneefall und die Temperaturen um den Gefrierpunkt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten