Anzeige

Fussball

Das Ende einer langen Leidenszeit

23.06.2018, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: Meister TB Neckarhausen feiert nach vier Jahren Abstinenz die Rückkehr in die Kreisliga A

Am meisten Tore erzielt, am wenigsten kassiert: Der Wimpel landete in dieser Saison vollkommen zurecht im Beutwang. Foto: Armbruster

Drei Spiele vor dem Ablauf der zurückliegenden Saison war die Leidenszeit endgültig vorbei. Mit einem 6:2-Erfolg beim TSV Oberboihingen II machten die einst so stolzen Fußballer des TB Neckarhausen die Meisterschaft in der Kreisliga B, Staffel 4, perfekt und feierten nach vier langen Jahren der Abstinenz den sehnsüchtig erwarteten Wiederaufstieg in die Kreisliga A. Auferstanden aus den Niederungen der „Sicherheitsliga“, möchte man sagen. Oder wie es Neckarhausens ehemaliger Vorsitzender, Pressewart und Edelfan Gerhard Brodbeck auf den Punkt bringt: „Unten zu spielen, ist auf gut Deutsch gesagt, einfach sch . . . – da hat es einfach zu viele zweite Mannschaften, da wird man nur bei der Hälfte der Spiele richtig gefordert.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten