Fussball

Das Chaos ist behoben

11.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Die Abteilungsversammlung des SV Reudern wählte eine neue Jugendleitung

Die neue Struktur zeigt Wirkung. Ein Jahr, nachdem die Fußballabteilung des SV Reudern die von der Hauptversammlung verabschiedeten Neuerungen umgesetzt hat, sind die kickenden „Hirsche“ „gut aufgestellt“, wie es Henrik Guth vom vierköpfigen SVR-Vorstand nannte. „Es geht deutlich aufwärts.“

„Durch die neue Struktur wurde das Chaos, das teilweise vorgeherrscht hatte, behoben“, lobte Guth die Arbeit der Abteilungsfunktionäre. „Das Wichtigste aber“, mahnte der SVR-Vorstand Organisation, „ist die Jugend: Wenn es beim Nachwuchs klappt wird es auch mit den Aktiven in absehbarer Zeit besser.“

Die konnten mit der eben erst zu Ende gegangenen Saison fürwahr nicht zufrieden sein. Steffen Mathis, der Sportliche Leiter, machte daraus auch kein Hehl. „Der Abwärtstrend wurde nicht gestoppt“, redete er Klartext und sprach von einer enttäuschenden Platzierung. Das soll sich in der kommenden Runde ändern. Dann wird allerdings nicht mehr Serdar Dere die Kommandos geben – er hört nach drei Jahren auf –, sondern Simon Waldenmaier.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Wenzel nicht mehr TVB-Trainer

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

Das Ziel war klar. Die Fußballer des TV Bempflingen wollten in dieser Spielzeit ihren fünften Platz in der Kreisliga A 2 aus der Vorsaison zumindest bestätigen. Die Realität im Herbst 2017 ist eine andere. Platz elf, erst neun Punkte nach neun Spielen stehen zu Buche. Für Trainer Bernd…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten