Anzeige

Fussball

C-Junioren spielen jetzt nach Futsal-Regeln

12.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Hallen-Kreismeisterschaft

Neuland betritt am Wochenende in der Sporthalle Auf dem Berg in Frickenhausen die Fußballjugend bei der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft, denn erstmals wird in dieser Saison im Bereich des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) der Hallenwettbewerb der C-Junioren nach den offiziellen Hallenregeln der FIFA gespielt.

Der Ball, der allerdings in den letzten Jahren schon zum Einsatz kam, ist etwas schwerer, außerdem entfällt das Spiel mit der Bande und die Tore sind nur noch so groß wie beim Handball.

Zwar gab es in den vergangenen Jahren schon auf freiwilliger Basis das WFV-Futsalmasters für A-, B- und C-Junioren, an dem sich allerdings nur eine überschaubare Menge an Mannschaften beteiligt hat. Nun ist es aber Pflicht und dies erfordert sowohl für die Ausrichter als auch für die Schieds-richter einen erhöhten Personalaufwand. Statt einem sind nun zwei Schiedsrichter pro Spiel erforderlich und ergänzend zum Zeitnehmer wird nun auch der sogenannte Foulzähler benötigt, der im Zusammenspiel mit den Schiedsrichtern die kumulierten Fouls der Mannschaften zählt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten