Anzeige

Fussball

Blind ärgert den Primus

16.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 3

Die TSV Oberensingen II ist an einer Überraschung vorbeigeschrammt. Gegen den unangefochtenen Spitzenreiter FV Plochingen verloren die „Sandhasen“ nur knapp mit 0:1.

Ein chancenreiches Derby lieferten sich der TSV Oberboihingen II und der FC Unterensingen (1:4). Der TB Neckarhausen II schlug den TSV Wernau II mit 2:1.

TSV Oberensingen II – FV Plochingen 0:1

Herausragender Akteur in den Reihen der Oberensinger war A-Jugend-Torhüter Jan Blind, der den Gastgeber in einer ausgeglichenen Partie mit Torchancen auf beiden Seiten lange Zeit im Spiel hielt. Beim Tor von Sven Hornung in der 60. Minute war Blind aber machtlos.

Oberboihingen II – FC Unterensingen 1:4

„So viele Chancen wie in der ersten Halbzeit hatten wir noch nie in einem Spiel“, so FCU-Pressewart Steffen Sobeck. Auch TSVO-Abteilungsleiter Adrian Konopka sah einen spektakulären Durchgang eins („es hätte 4:4 stehen müssen“), in dem der Gast aber nur zum 1:0 kam. Tore: 0:1 (45.) Jan Parzen, 1:1 (50.) Steffen Haussmann (Foulelfmeter), 1:2 (55.), 1:3 (75.) Gazmend Marku, 1:4 (79.) Patrick Fantini.

TB Neckarhausen II – TSV Wernau II 2:1

Der TBN II dominierte vor der Pause und ging durch Marco Liewald in Führung (19.). Schludernde Gastgeber bestrafte Baykal Demirkaya mit dem 1:1 (51.). Der TBN legte wieder einen Zahn zu und erneut Liewald traf zum 2:1-Sieg (70.). als

Fußball

Die Pressingmaschine stottert nur kurz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der Tabellenzweite TSGV Waldstetten ist für das Schlusslicht TSV Köngen eine Nummer zu groß

Die Lage für den Fußball-Landesligisten TSV Köngen wird immer prekärer – nicht nur wegen des gestrigen 0:2 gegen den „heimlichen“ Tabellenführer TSGV Waldstetten. Zu allem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten