Anzeige

Fussball

„Blicken konsequent nach vorn“

02.02.2018, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Interview mit Steffen Müller, designierter Obmann der Schiedsrichtergruppe Nürtingen

Steffen Müller ist der designierte neue Obmann der Schiedsrichtergruppe Nürtingen. Heute Abend soll der für den TSV Kohlberg pfeifende und in Nürtingen lebende Unparteiische bei der Schiedsrichterhauptversammlung in Frickenhausen zum Nachfolger des Neckartailfingers Harald Kuhn gewählt werden.

Er soll heute Abend zum Obmann der Schiedsrichtergruppe Nürtingen gewählt werden: Steffen Müller. Foto: Archiv

Auf den 36-Jährigen – Müller wird aktuell auch als neuer Schiedsrichter-Bezirksobmann gehandelt – warten in den kommenden Jahren viele Aufgaben, zumal die vergangenen Monate im Fußballbezirk Neckar-Fils von Unruhe geprägt waren. Wir haben mit ihm vor dem Amtsantritt gesprochen.

Herr Müller, ihre Amtsübernahme ist gleichbedeutend mit einem Generationswechsel. Was wollen Sie ändern, beibehalten, weiterentwickeln?

Ein Hauptziel ist es zweifelsohne, die Schiedsrichterzahl in unserer Gruppe zu stabilisieren sowie unsere Gruppe qualitativ – sprich in den Amateurklassen – nach vorne zu bringen. Letztendlich geht es darum, die langjährige und erfolgreiche Arbeit von Harald Kuhn fortzusetzen. Ich bin überzeugt, dass dies mir und meinem Team gelingen wird.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Fußball

Der zweite Platz hat Priorität

TSV Oberensingen: Der neue Trainer Andreas Broß fordert von seinem Team absolute Disziplin

Keiner kommt ungeschoren davon, auch die TSV Oberensingen nicht. „Die Grippewelle hat uns erwischt“, sagt der neue Trainer Andreas Broß. Krankheiten und Verletzungen tun ein Übriges, dass die Wintervorbereitung bei den „Sandhasen“…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten