Anzeige

Sennerpokal

Blattschuss für die „Hirsche“

27.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TSGV serviert Reudern mit 7:0 ab – Altdorf im Achtelfinale – Auch der TVU hat gute Chancen

Aus der Gruppe C qualifizierte sich der TSV Altdorf mit einem 0:0 gegen den TV Unterboihingen als Gruppensieger für das Achtelfinale. Auch der TVU ist als Gruppenzweiter mit vier Punkten sehr wahrscheinlich am Samstag noch im Turnier. Keine Gnade kannte der TSGV Großbettlingen mit dem SV Reudern und jagte die „Hirsche“ mit einer 0:7-Klatsche vom Feld. Auch der TSGV darf sich noch Hoffnungen aufs Achtelfinale machen.

Keine Tore im Duell zwischen dem TSV Altdorf (in weißen Trikots) und dem TV Unterboihingen. Während die Altdorfer damit Gruppensieger wurden, hat auch der TVU beste Karten für den Einzug ins Achtelfinale.

Im dritten Spiel des gestrigens Tages auf dem Kunstrasen siegte der TB Neckarhausen mit 2:1 gegen den TFC Köngen und belegt damit Abschlussrang drei in Gruppe A. Der TBN muss sich aber wie der TFC aus dem Turnier verabschieden.

TSV Altdorf – TV Unterboihingen 0:0


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Fußball

Der Spielbetrieb ist in Gefahr

Fußball: Mangel an Schiedsrichtern wird immer problematischer – Neulingskurs der Gruppe Nürtingen droht zu platzen

Seit Jahren ist die Zahl der Schiedsrichter rückläufig. Die Bemühungen des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) und seiner 39 Schiedsrichtergruppen, diesen Mangel zu beheben, gehen oft…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten