Anzeige

Fussball

Ayhan Mutlu plant den Coup

19.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 5: Linsenhofen will Primus KSV in die Suppe spucken

Zwei Spiele stehen am Sonntag im Vordergrund. Spitzenreiter KSV Nürtingen muss zum Verfolger TSV Linsenhofen, wo der Tabellendritte den Primus Stolpern lassen will. Und im Wörth-Stadion steht das Nürtinger Duell zwischen dem FV 09 II und der SPV 05 an.

Den besten Start in seiner noch jungen Vereinsgeschichte hat der KSV hingelegt. 25 von 27 möglichen Punkten hat der Tabellenführer geholt und strotzt nun natürlich vor Selbstvertrauen. KSV-Vorsitzender Hasan Bilmec geradezu euphorisch: „Ich gehe davon aus, dass wir in Linsenhofen gewinnen, diese Saison sollten wir es packen.“ Falls mit dem „es“ die Meisterschaft gemeint ist, hält Spielleiter Sezgin Coskun (noch) dagegen, um den Druck von der Mannschaft zu nehmen. „Von der Meisterschaft rede ich nicht“, sagt er. Erst recht nicht, wenn er an die erste Halbzeit gegen Tischardt denkt. „Der TVT hätte 4:0 oder 5:0 führen können“, schaudert es Coskun immer noch, „im zweiten Durchgang haben die Jungs dann super gespielt. Das frische Blut und die kameradschaftliche Geschlossenheit tun der Mannschaft sichtlich gut, das ist ganz anders als früher.“ Linsenhofens Spielertrainer Ayhan Mutlu will dem KSV allerdings kräftig in die Suppe spucken. „Beide Mannschaften sind sehr gut drauf, wir werden alles dransetzen, um dieses Spiel für uns zu entscheiden, von der Qualität her können wir dies“, ist Mutlu optimistisch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Fußball

Schockmoment und viel Lob

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVO steckt frühes Parrotta-Aus weg und siegt 5:0 gegen Blaustein

Einer hohen Dosis Peinlichkeit folgt manchmal eine kräftige Prise Herrlichkeit: Acht Tage nach der 1:5-Demütigung beim Aufstiegskollegen FV Sontheim hat Landesligist TSV Oberensingen per 5:0 gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten