Anzeige

Fussball

Aus für den FCF trotz eines starken Auftritts

07.08.2017, Von Werner Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball, WFV-Pokal, 1. Runde

Erhobenen Hauptes durften die Spieler des FC Frickenhausen den TSG-Sportpark in Hofherrnweiler verlassen. Das von Benjamin Fischer, dem Trainer der zweiten Mannschaft, gecoachte Team musste zwar in der ersten Runde des WFV-Pokals mit 0:3 (0:1) die Segel streichen, doch trotz der Niederlage zeigten die Frickenhäuser eine ordentliche Leistung.

14 Spieler aus dem Kader für die Saison 2017/18 standen den Frickenhäusern urlaubs- und verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Diese wurden durch Nachwuchsspieler aus den Reihen der zweiten Mannschaft und der A-Junioren ersetzt. Mit einem Durchschnittsalter von nicht einmal 21 Jahren stand wohl die jüngste FCF-Mannschaft in der Vereinsgeschichte auf dem Platz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Fußball

D-Junioren des TSV Wendlingen sind Hallen-Kreismeister

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchskicker in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle blieb Ausrichter FV 09 der große Coup verwehrt. Die 09-D-Junioren landeten in einer überaus spannenden Konkurrenz am Ende auf Platz vier. Jubeln durften die Spieler des TSV Wendlingen, die sich letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor dem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten