Fussball

Aus 4:2 wird 3:0

01.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Fast vier Wochen nach dem letzten Spieltag hat das Sportgericht der Verbands- und Landesligen des Württembergischen Fußballverbandes ein Urteil gefällt, das allerdings keinen Einfluss auf die Abschlusstabelle hat. Der 4:2-Sieg des FV 09 Nürtingen beim SV Ebersbach geht jetzt als 3:0-Erfolg der Truppe von Daniel Teufel in die Statistik ein, weil der SVE in der 32. Spielminute Michael Gann eingewechselt hatte, obwohl der gar nicht auf dem Spielberichtsbogen aufgeführt war.

In der Urteilsbegründung heißt es „Auf der Grundlage des Schiedsrichterberichts und den Einlassungen der Vereine steht für das Sportgericht fest, dass der Verein SV Ebersbach durch das Einsetzen des Spielers Michael Gann, welcher nicht auf dem Spielbericht aufgeführt war, gegen Paragraf 69 (Spielen ohne Spiel- oder Teilnahmeberechtigung) verstoßen hat.“ uba

Fußball

Sinko hört am Saisonende auf

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen muss sich nach einem neuen Trainer umsehen – Noch kein Nachfolger in Sicht

Fußball-Landesligist TSV Köngen ist auf Trainersuche. Zwar nicht für die laufende, dafür aber für die nächste Saison. Am Dienstag teilte Trainer Mario Sinko dem Vorstand seinen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten