Anzeige

Fussball

„Aufgeben zählt nicht“

05.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Oberboihingens Konopka ist optimistisch

Bevor sich die Mannschaften in die Winterpause verabschieden, haben sie noch einmal viel vor. Der TSV Wolfschlugen möchte gegen den TB Ruit den Aufwärtstrend fortsetzen und der TSV Köngen II gegen den direkten Konkurrenten ASV Aichwald den Abstand auf die Abstiegsränge vergrößern. Die zuletzt erfolgreichen „Boihinger“ Vereine wollen zum Jahresabschluss nachlegen.

Was für eine Sauerei: Ein Rudel Wildschweine hat auf dem Pfostenberg dafür gesorgt, dass vorerst kein Fußballspiel möglich ist. Foto: Neußendorfer

Nach dem dritten Saisonsieg gegen die personell ebenso gebeutelte SG Eintracht Sirnau (3:0) schöpft der TSV Oberboihingen neue Hoffnung. „Der Dreier war überfällig“, konstatiert Abteilungsleiter Adrian Konopka. Der TSVO wird zwar auf einem Abstiegsplatz überwintern, laut Konopka soll gegen den zuletzt schwächelnden TV Hochdorf aber auf jeden Fall noch einmal ein Dreier her, um den Rückstand nach oben weiter zu verkürzen. „Aufgeben zählt nicht zu Oberboihingens Tugenden“, gibt sich Konopka kämpferisch. „Das ist so, solange ich hier bin.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten