Anzeige

Fussball

Auf die Folter gespannt

04.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2

Im vorgezogenen Match lag gestern Abend auf dem Pfostenberg eine Überraschung in der Luft, aber der TSV Sielmingen setzte sich am Ende doch noch mit 3:1 beim FV Plochingen II durch und kletterte auf den vierten Tabellenplatz. Ein Eigentor von Markus Greiner musste freilich herhalten, um den Bann zu brechen (70.). Die Gäste vergaben vor allem vor der Pause eine Fülle dickster Möglichkeiten und lagen nach einem Treffer von Joachim Warth sogar zurück (25.). Im zweiten Durchgang machten es die Filderstädter besser und quasi aus drei Chancen drei Tore. Mario Schäffer (85.) und Michael Schorer (90.+2) machten den Sack zu. uba

Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten