Anzeige

Fussball

„Alle sollen Spaß haben“

09.06.2018, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: SGM Täle will Gegenpol zum FC Frickenhausen bilden

Die Pläne des FC Frickenhausen, seine Jugendabteilung auszugliedern und ab der kommenden Saison Talente der näheren Umgebung in einem Nachwuchsförderzentrum zusammenzuziehen, stoßen nicht überall auf Gegenliebe. Vier benachbarte Vereine gehen jetzt in die Offensive – in der SGM Täle lautet die Prämisse: „Allen Kindern soll es Spaß machen.“

Das Nachwuchsförderzentrum des FC Frickenhausen nimmt Gestalt an, gestern hat ein Schnuppertraining stattgefunden. Doch dem Vorsitzenden Thomas Röhm und seinen Mitstreitern bläst schon ein kräftiger Gegenwind um die Nase. Namentlich von der SGM Täle. Diese Spielgemeinschaft, der die Vereine VfB Neuffen, TSV Linsenhofen, TSV Beuren und TSV Kohlberg angehören, existiert schon seit über zehn Jahren. Jetzt geht auch noch der TV Tischardt mit ins Boot. Gebildet wurde die SGM, weil jeder Verein für sich keine kompletten Jugendteams mehr stellen konnte, dem eigenen Nachwuchs aber eine Möglichkeit, Fußball zu spielen, geboten werden sollte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten