Anzeige

Fussball

Aicher Überraschung

06.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

Der SV 07 Aich II hat gestern für eine faustdicke Überraschung gesorgt und dem Tabellenzweiten TSV Linsenhofen beim 1:1 einen kräftigen Dämpfer im Titelrennen versetzt. Jonas Schlosser brachte die im ersten Abschnitt klar dominierenden Gastgeber in Führung, als er einen kapitalen Bock der Linsenhöfer nutzte (44.). Es war eine von einer guten Handvoll bester Gelegenheiten für die Nullsiebener, während der TSVL bloß eine Chance verzeichnete. Nach der Pause drückten die Gäste mächtig auf die Tube, Chris Rehm im 07-Tor machte seinen Kasten jedoch dicht. Dann schwächten sich die Einheimischen selbst, als Kadir Korkmaz meckerte und die Rote Karte sah (55.). Doch der SV 07 hielt bravourös dagegen und fuhr gefährliche Konter. Bis zur letzten Minute, dann sprang der Ball einem Abwehrspieler unglücklich an die Hand und Yildirim Özen verwandelte den Elfer zum 1:1 (90.). Der 32. Geburtstag von 07-Trainer Enrico Stollberg war damit (fast) versaut. „Vor dem Spiel wären wir mit dem 1:1 zufrieden gewesen“, sagte Stollberg, „so aber war’s unglücklich.“ uba

Fußball

Der zweite Platz hat Priorität

TSV Oberensingen: Der neue Trainer Andreas Broß fordert von seinem Team absolute Disziplin

Keiner kommt ungeschoren davon, auch die TSV Oberensingen nicht. „Die Grippewelle hat uns erwischt“, sagt der neue Trainer Andreas Broß. Krankheiten und Verletzungen tun ein Übriges, dass die Wintervorbereitung bei den…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten