Fussball

Ärger über fehlende Torschützen

09.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball

Einmal musste Rainer Veit am Dienstagabend beim insgesamt harmonisch verlaufenen Staffeltag im Waldheim bei der TSG Esslingen dann doch noch kurz Dampf ablassen. „Was mir stinkt“, monierte der Kreisliga A 1-Staffelleiter, „ist, wie viele Leute mittlerweile bei mir anrufen, um sich zu beschweren, warum manche Torschützen bei ,fußball.de‘ nicht auftauchen.“ Seien es früher die Trainer oder die im Internet nicht oder fehlerhaft genannten Torjäger gewesen, die sich regelmäßig beim Staffelleiter aus Raidwangen meldeten, würden mittlerweile sogar die Freundinnen und Mütter der Spieler Veits Telefon zum Dauerklingeln bringen.

Daher wollte es sich Veit nicht nehmen lassen, noch einmal zu erklären, warum viele Torschützen, die am Montag korrekt in der Tageszeitung stehen, häufig nicht im Internet-Portal des WFV zu finden sind. „Das liegt einfach daran, dass die Schiedsrichter nicht verpflichtet sind, die Torschützen nach Spielende einzupflegen. Das ist eine freiwillige Leistung der Schiris und kein Muss“, klärte Veit auf. „Bitte tragt das in eure Vereine.“ als

Fußball

Der FC Frickenhausen beendet eine dreijährige Durststrecke

Fußball: 4:1-Finalsieg beim Turnier in Neckartailfingen gegen die A-Junioren des SSV Reutlingen – Catania Kirchheim gewinnt das Quali-Turnier

Fast dreißig Stunden Fußball gab es bei den vier Hallenfußballturnieren des TSV Neckartailfingen zu sehen. Die stets gut besetzte Liebenau-Sporthalle, die zu den…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten