Anzeige

Fussball

1:5 und Rot für Kapitän Özkahraman

08.10.2018, Von Zaim Emerllahu — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen muss in den nächsten Wochen wohl ohne ihren Top-Torjäger klar kommen

Kein Biss, kein Zweikampfverhalten und keinen Siegeswillen: Die TSV Oberensingen hat am Samstag in Sontheim beim Duell der beiden LandesligaAufsteiger alles vermissen lassen, was das Team von Andreas Broß in den zurückliegenden Wochen so stark gemacht hatte. Das Resultat: ein ernüchterndes 1:5 und damit die höchste Pleite in der laufenden Saison.

Bitterer Tag für Trainer Andreas Broß (vorne) und die TSV Oberensingen. Beim Mitaufsteiger aus Sontheim setzte es eine überraschend deutliche Schlappe. Archiv-Foto: Just

„Wir haben nicht ins Spiel gefunden, sind nicht in die Zweikämpfe gekommen, haben keine Torchancen herausgespielt und zu viele individuelle Fehler gemacht“, zeigte sich TSVO-Trainer Broß ernüchtert nach dem schwachen Auftritt seiner Elf. Dass es für ihn und seine Schützlinge ein Tag zum vergessen werden könnte, das hatte sich am vergangenen Samstag schon früh angedeutet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Fußball

Schockmoment und viel Lob

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVO steckt frühes Parrotta-Aus weg und siegt 5:0 gegen Blaustein

Einer hohen Dosis Peinlichkeit folgt manchmal eine kräftige Prise Herrlichkeit: Acht Tage nach der 1:5-Demütigung beim Aufstiegskollegen FV Sontheim hat Landesligist TSV Oberensingen per 5:0 gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten