Anzeige

Fussball

09.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Menschen mit außergewöhnlich langen Nasen, dicken Brillen, sogenannten Vokuhila-Frisuren oder Engelslocken, die sich in Saunamäntel hüllen, mit Hüten und Mützchen dekorieren und in Taucherflossen oder High Heels unterwegs sind – anzutreffen am helllichten Tage auf einem öffentlichen Nürtinger Platz in der Nähe des Neckars. Möglich machte dies nicht eine vorgezogene Karnevalsveranstaltung, sondern das Nürtinger Neckarfest am 13. Juli. Dort hatten die Besucher Gelegenheit, sich in allerlei obskuren Verkleidungen fotografieren zu lassen. Diese „Foddoaktion“ wurde vom Kinder- und Jugendreferat der Stadt Nürtingen organisiert und fand regen Zuspruch. Der Nürtinger Diakonieladen, die Jugendkunstschule und der städtische Jugendtreff im Stadtteil Roßdorf hatten die Klamotten zur Verfügung gestellt. Helmut Bergmüller von Bergmüller Photografie und Dieter Runk, Mitarbeiter des Jugendreferats, lichteten die „Models“ ab. Die Schnappschüsse sind bis 20. September im Café Regenbogen beim Nürtinger Rathaus zu sehen. Alle Besucher können einen Wahlzettel ausfüllen und über das lustigste Foto abstimmen. pm/Foto: Bergmüller

Anzeige

Fußball

Die Freude währt nur 120 Sekunden

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen kassiert beim 1:2 in Geislingen nach fünf Spielen wieder eine Niederlage

Die TSV Oberensingen muss den Angriff auf Platz zwei (noch) verschieben. Im Neckar-Fils-Aufsteigerduell beim SC Geislingen musste die TSVO am Samstag vor über 400 Zuschauern eine…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten