Anzeige

Basketball

TG dreht im zweiten Viertel mächtig auf

26.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball-Oberliga Ost, Damen: Nürtinger Kantersieg gegen Ulm

Mit einem am Ende deutlichen 76:30 (12:17, 38:19,55:24)-Sieg gegen BBU Ulm II sind die Oberliga-Basketballerinnen der TG Nürtingen in die Saison gestartet. Nach nervösem Beginn wurden die Damen um den neuen Trainer Sebastian Hilburger mit zunehmender Spielzeit immer souveräner.

In der Vorsaison startete die TG mit zwei Niederlagen und stand als Tabellenletzter schnell unter Druck. In diesem Jahr wollten die Nürtingerinnen eine Auftakt-Pleite unbedingt verhindern, zumal mit BBU Ulm II „nur“ der Vizemeister der Landesliga zu Gast war. Es fehlten zwar einige Spielerinnen, aber immerhin konnte Hilburger auf neun seiner Schützlinge zurückgreifen. Die Gastgeberinnen begannen nervös. Im ersten Viertel wirkte der Aufsteiger wesentlich entschlossener und sicherte sich zum Viertelende mit drei verwandelten Dreiern eine 17:12-Führung.

Im zweiten Viertel kam das Nürtinger Spiel richtig ins Rollen. Der TG-Trainer hatte offensichtlich die passenden Worte gefunden. Basierend auf einer nun deutlich konzentrierteren Defensivleistung kamen die Ulmerinnen nun nicht mehr zu einfachen Abschlüssen und damit auch nicht mehr zu Punkten. Die TG stand hinten gut gestaffelt und die Gäste verstrickten sich zunehmend in Einzelaktionen oder wurden gezwungen, Würfe aus schlechten Positionen zu nehmen, was die Nürtingerinnen nutzten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Basketball