Anzeige

Basketball

Mehr als nur ein Notnagel

22.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga

Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights hat kurz vor Saisonstart auf die schwere Verletzung von Constantin Ebert reagiert und mit dem 23 Jahre alten US-Amerikaner Caleb Oetjen die Position des Point Guards neu besetzt.

Dringend nötige Verstärkung: Caleb Oetjen wechselt nach Kirchheim. Foto: pm

Unter der Teck hat man zwar bereits jede Menge Erfahrung mit verletzten Spielern während der Vorbereitung gesammelt, doch es ist lange her, dass ein Spieler komplett ersetzt werden musste. Nach der Kreuzbandverletzung des jungen Würzburgers Constantin Ebert und dem sicheren Aus für die Saison 2018/19 fahndeten die Verantwortlichen nach einer Lösung. „Eine solche Verletzung ist insbesondere auf den deutschen Positionen unglaublich schwer zu verkraften. Es gibt eben nur eine bestimmte Anzahl an deutschen Spielern, während der internationale Spielermarkt ständig Optionen bereithält“, weiß Kirchheims Sportlicher Leiter Christoph Schmidt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Basketball