Anzeige

Basketball

Knights verschlafen Start komplett

26.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A: Kirchheim kassiert 76:82-Heimniederlage gegen Heidelberg

Mit 76:82 mussten sich Kirchheims Basketballer am Samstagabend in der Kirchheimer Sporthalle Stadtmitte gegen den jetzigen Tabellendritten aus Heidelberg geschlagen geben. In einer spannenden Partie verschliefen die Gastgeber das erste Viertel und konnten nicht mehr kontern. Mit 21 Punkten wurde Corban Collins Topscorer der Partie.

Zu oft brachten die Knights (weiße Trikots) den Ball nicht im Heidelberger Korb unter. Foto: Urtel

Da war mehr drin, diese Erkenntnis mussten viele Fans der Teckstädter nach einem Abend voller Spannung mitnehmen. Erneut hatte Trainer Mirolybov seinen kompletten Kader zur Verfügung. Nach den beiden hochklassigen Spielen gegen Hamburg und Köln wollten die Kirchheimer wieder für einen basketballerischen Höhepunkt sorgen und es schien diese Anspannung zu sein, die die „Ritter“ zunächst hemmte. In den ersten Minuten wollte kein Korb fallen. Selbst einfache Korbleger fanden nicht ihr Ziel und so setzten sich die Heidelberger zu Beginn des Spiels auf 15:3 ab. Ein folgenschwerer Rückstand, dem die Korbjäger bis zum Ende der Partie hinterherrennen sollten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Basketball