Anzeige

Basketball

Knights bezahlen ihren Sieg teuer

25.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball: Kein Test gegen Tübingen

Ihr erstes Vorbereitungsspiel gegen den ProB-Ligisten Baskets Elchingen haben die Zweitliga-Basketballer der Kirchheim Knights am Donnerstag zwar mit 73:62 gewonnen, wirklich freuen über den gelungenen Auftakt konnten sich die Teckstädter nach einer Knieverletzung von Constantin Ebert aber nicht.

Kurz vor der ersten Viertelpause der Schreckmoment: Der 22-jährige Neuzugang, der vom Bundesligisten aus Braunschweig im Sommer zu den Rittern wechselte, verdrehte sich bei einem Rebound bei der Landung ohne Gegnereinwirkung das linke Knie. „Wir machen uns große Sorgen um Constantin. Leider kann im Moment noch nichts ausgeschlossen werden“, zeigte sich Knights-Trainer Mauricio Parra geschockt. Eine MRT-Untersuchung sollte noch am Freitag Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben. Ebert wurde Mitte der zweiten Halbzeit ins Kirchheimer Krankenhaus gebracht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Anzeige

Basketball

Der schwere Stand des Basketballs

TG Nürtingen gewinnt das Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd vor überschaubarer Kulisse

Basketball in der Bundesrepublik, das passt von jeher nicht so recht zusammen. Der bisher einzige Gewinn der Europameisterschaft 1993 im eigenen Land war bei den erfolgsverliebten deutschen Sportfans…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten