Anzeige

Basketball

Klar verteilte Rollen

08.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball

Am heutigen Samstag geht es in der Nürtinger Hölderlin-Sporthalle wieder rund. Um 17 Uhr treffen die Basketballer des aktuellen Primus der Landesliga auf die SpVgg Feuerbach. Im Anschluss (19 Uhr) gilt es für die Oberligadamen der TG gegen den VfL Waiblingen zu beweisen, dass die Niederlage in Villingen-Schwenningen ein Ausrutscher war.

Die Formkurve bei den Nürtinger Landesliga-Korbjägern stimmt. Die einzige Niederlage im Auftaktspiel in eigener Halle ist schon Wochen her. Seither gewannen sie acht Spiele in Folge und bestachen zuletzt permanent durch gute Leistungen. Heute bekommen es die Schützlinge von Trainer Daniel Weingarten mit dem Aufsteiger aus Feuerbach zu tun, der derzeit auf dem neunten Platz mit einer Ausbeute von drei Siegen und sechs Niederlagen steht. Die Mannschaft gilt grundsätzlich als unbequem und kampfstark. Weitere Kenntnisse über die Stärken und Schwächen des Gastes sind den Nürtingern allerdings nicht bekannt. Weingarten und Co sind in der Favoritenrolle, werden aber gut daran tun, diesen Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Anzeige

Basketball

Wieder eng und hitzig?

Basketball: Landesliga-Tabellenführer TGN muss in Esslingen die Spitzenposition verteidigen

Nach dem Spitzenspiel ist bekanntlich vor dem nächsten Saisonspiel. Die Landesliga-Basketballer der TG Nürtingen müssen am morgigen Sonntag um 17 Uhr beim BV Hellas Esslingen in der Sporthalle Zentrum Zell ran.…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten