Anzeige

Basketball

Für Knights eine Nummer zu groß

15.12.2014, Von Christoph Schmidt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Liga, Pro A: Wacker kämpfende Kirchheimer unterliegen Baskets Würzburg 75:106

Mit 75:106 mussten sich die Kirchheim Knights am Samstagabend in der heimischen Sporthalle Stadtmitte dem Tabellenführer aus Würzburg geschlagen geben. Dabei konnten die „Ritter“ in der ersten Halbzeit noch sehr gut mithalten, jedoch in Hälfte zwei setzte sich die personelle Übermacht des Ligaprimus durch.

Der Kirchheimer Jordan Wild (gelb) versucht Carlos Medlock zu blocken. Foto: Just

Es war alles angerichtet für eine weitere Kirchheimer Überraschung. Knapp 1000 Zuschauer ließen es sich nicht nehmen, das Weihnachtsspiel der „Ritter“ zu besuchen. Doch die Aufgabe konnte kaum schwieriger sein als an diesem Abend. Mit den Baskets aus Würzburg, empfingen die Teckstädter das absolute Top-Team der Liga und diese zeigten auch von Beginn an, dass sie die Kirchheimer Truppe nicht unterschätzen würden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Basketball

Wieder eng und hitzig?

Basketball: Landesliga-Tabellenführer TGN muss in Esslingen die Spitzenposition verteidigen

Nach dem Spitzenspiel ist bekanntlich vor dem nächsten Saisonspiel. Die Landesliga-Basketballer der TG Nürtingen müssen am morgigen Sonntag um 17 Uhr beim BV Hellas Esslingen in der Sporthalle Zentrum Zell ran.…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten