Anzeige

Basketball

Erst blamiert, dann dominiert

07.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball-Oberliga, Frauen: Nürtingen sichert sich trotz Anlaufschwierigkeiten den dritten Sieg

Das war nicht viel, was der letztjährige Oberliga-Dritte in den ersten zwanzig Spielminuten seinen Zuschauern in der HöGy-Sporthalle bot. Zur Pause lag die TG Nürtingen gegen den TSV Malmsheim sogar zurück. Nach einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt reichte es letztendlich aber zu einem 72:52-Erfolg.

Krisensitzung in der Halbzeitpause: TG-Trainer Sebastian Hilburger (Mitte) fand offensichtlich die richtigen Worte. Foto: Urtel

Als haushoher Favorit ins Spiel gegangen, ließen die Nürtingerinnen zunächst alles vermissen, was in der Vorwoche zu einem deutlichen Sieg gegen die SV Böblingen geführt hatte. Zwar musste TG-Trainer Sebastian Hilburger auf Sandra Stader und Alexandra Kaufmann verzichten, doch damit war der lasche Auftritt seiner Truppe nicht erklärt. Das Nürtinger Spiel der ersten Halbzeit war geprägt von Tempoarmut und durch langsames Umschalten in beide Richtungen. Auch mit dem Attackieren des gegnerischen Korbes hielt sich die Turngemeinde lange zurück.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Basketball

Wieder eng und hitzig?

Basketball: Landesliga-Tabellenführer TGN muss in Esslingen die Spitzenposition verteidigen

Nach dem Spitzenspiel ist bekanntlich vor dem nächsten Saisonspiel. Die Landesliga-Basketballer der TG Nürtingen müssen am morgigen Sonntag um 17 Uhr beim BV Hellas Esslingen in der Sporthalle Zentrum Zell ran.…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten