Basketball

Eindeutige Sache

02.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, U 15-Oberliga

Keine Probleme hatten die U 15-Basketballerinnen der TG Nürtingen in der Oberliga mit Schlusslicht SV 03 Tübingen. Die Turngemeinde gewann deutlich mit 85:42 (23:8, 43,18, 63:27).

Die U 15-Jugend-Oberliga erweist und erwies sich in dieser Saison als eine Zweiklassen-Gesellschaft. Oben kämpfen mit dem Regioteam Stuttgart, der BA Ulm und der TG Nürtingen drei Mannschaften um die beiden Plätze zur Qualifikation der Baden-Württembergischen Meisterschaft. Unten machen der SV 03 Tübingen, RW Stuttgart und BSG Ludwigsburg drei Mannschaften die Plätze vier bis sechs unter sich aus. Das Duell der TG mit Tübingen glich eher einem Schaulaufen. Die Überlegenheit des Gastgebers war zu groß. Von Beginn an dominierten die Nürtingerinnen und eigentlich war die Partie bereits zur Pause beim 43:18 entschieden. Dies ermöglichte der TG-Trainerin Daniela Fischer mit der größtmöglichen Rotation zu spielen, um allen Spielerinnen in etwa gleiche Anteile an Spielzeiten geben zu können. An der Überlegenheit der Turngemeinde sollte dies wenig ändern. Die TGN gewann letztlich 85:42. jöf

TG Nürtingen: Caleia (14), Dukat (2), Eckstein (25), Fischer (14), Haussmann (2), Neef (2), Uysal (6), Wondrak (4), Yesilova (16).

Basketball