sp-ballerlei

04.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Wahnsinnsritt vom Berg zum Meer, „Fichkona“ – der Radsportclub Nürtingen war dabei. Die gut 600 Kilometer vom Erzgebirge bis an die Ostsee nonstop mit dem Rad fahren, das ist eine verrückte Geschichte. 1998, als die Tour zum ersten Mal ausgeführt wurde, wagten gerade einmal sieben Teilnehmer diesen außergewöhnlich langen Radmarathon über 600 Kilometer am Stück. 2015 waren es knapp 200 Teilnehmer, die in vier Leistungsgruppen antraten, unter ihnen auch drei Mitglieder des RSC Nürtingen: Rudi Ertinger, Matthias Warsow und Hans-Peter-Gaiser.

Das Motto ist in all den Jahren gleich geblieben: Baden fahren an die Ostsee. Es soll kein Rennen sein, sondern nach dem Motto „Ankommen ist das Ziel“ gefahren werden. Einfach mal innerhalb 24 Stunden die 628 Kilometer zwischen dem Fichtelberg (auf 1215 Metern über dem Meeresspiegel gelegen) und dem Kap Arkona (30 Meter) im Sattel zurücklegen, das ist die Idee. Stationen unterwegs sind Chemnitz, Grimma, Bad Düben, die Lutherstadt Wittenberg, Potsdam, Gransee, Neustrelitz, Neubrandenburg, Demmin, Grimmen, Stralsund, Bergen auf Rügen, Putgarden, Kap Arkona. Um 10 Uhr ging’s los, zunächst durch Potsdam auf abgesperrten Straßen unter Polizeibegleitung – Gänsehautfeeling. Gegen 21.30 Uhr wurde die Höhe von Berlin erreicht, nach rund 320 Kilometern.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 71%
des Artikels.

Es fehlen 29%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Ballerlei

Mehr Ballerei Ballerlei-Archiv