Anzeige

Sport

Zwei Zehntel fehlen

18.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schwimmen

Der Nachwuchs der TG Nürtingen präsentierte sich bei den Württembergischen Schwimm-Meisterschaften der D- und E-Jugend in Böblingen weiterhin in guter Form. Zwei vierte Plätze und drei Vereinsrekorde über Brust-Beine und Kraul-Beine in dem starken Starterfeld sprangen am Ende für die TGler heraus.

307 und Schwimmer aus 42 Vereinen und Schwimmsportgemeinschaften der Jahrgänge 2007 bis 2010 kürten im Freibad in Böblingen ihre D- und E-Jugend-Meister. Qualifiziert für die TG hatte sich neben Matti Maiero und Kalle Maiero auch Finja Stoll. Das Trio war erstmals bei den „Württembergischen“ dabei. Stoll hatte sich für die 50-Meter-Sprints über Rücken, Brust und Freistil qualifiziert. Außerdem nahm sie am Mehrkampf in Brust, der sich aus dem Brust-Sprint sowie über 100 und 50 Meter Brust-Beine zusammensetzt, teil. Am Ende errang sie Platz 18 (50 Meter Rücken), Rang elf (50 Meter Brust), Platz 30 (50 Meter Freistil) sowie Platz neun im Mehrkampf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Anzeige

Sport

Krachender Schluss-Akkord

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingens Lea Schuhknecht sorgt kurz vor dem Ende für den dritten TG-Heimsieg der Saison

Wie konnte es auch anders sein: Ein Heimsieg der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen in dieser Saison endet immer mit einem Tor Unterschied. So auch der 22:21 (11:11)-Erfolg…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten