Anzeige

Sport

Zwei Spiele, zwei Punkte

22.09.2011, Von Fritz Russek — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga Süd, Herren: TSV Wendlingen startet mit zwei Unentschieden

Mit  zwei Punkten aus zwei Spielen ist der TSV Wendlingen hervorragend in die Saison gestartet. Dem 8:8 gegen den TTC Wohlbach an eigenen Platten folgte ein weiteres Remis bei NSU Neckarsulm.

Am Samstag konnten die zahlreich erschienenen Zuschauer im Spiel gegen den TTC Wohlbach, der auch als einer der Titelanwärter gehandelt wird, einen wahren Krimi erleben. Nach einem 4:8-Rückstand holten die TSV-Cracks, angetrieben von den begeistert mitgehenden Fans, Punkt für Punkt auf. Das Schlussdoppel Gerold/Schlichter lag gegen Grozdanov/Christ schon 0:2 zurück, drehte das Match nach einer unglaublichen Leistungssteigerung und erzielte noch das 8:8-Unentschieden.

Auf Seiten des Lauter-Sextetts, das eine gute Teamleistung bot, waren Marko Prce und Christian Cavatoni sowie das Doppel Gerold/Schlichter mit je zwei Siegen die erfolgreichsten Akteure. Die stärksten Partien zeigten Markus Schlichter bei seinem Sieg über Marc Seidler und Heiko Zapf mit einem überragenden Match gegen Tomas Bindac.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Sport

Zwei Volltreffer in Südafrika

Feldbogen: Daniela Klesmann und Volker Kindermann von den BS Nürtingen holen sich bei den Weltmeisterschaften die Titel

Sie sind privat liiert, gehören demselben Verein an und sind in ihrer Sportart Spitzenklasse. Daniela Klesmann (30) und Volker Kindermann (31) von den Bogenschützen Nürtingen krönten…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten