Sport

Zwei Punkte eingeplant

17.02.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga: Wolfschlugen beim Schlusslicht

Auf den ersten Blick ist es eine leichte Aufgabe für den TSV Wolfschlugen: Die „Hexenbanner“ sind am morgigen Samstag zu Gast bei Schlusslicht TSV Bad Saulgau. Anwurf in der Kronriedsporthalle ist um 18 Uhr.

Der TSV Bad Saulgau steht punktgleich mit der TG Nürtingen abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz und hat nur eine theoretische Chance auf den Klassenverbleib. Auch der Trainerwechsel zu Günther Heijny hat nichts bewirkt. Die Saulgauer haben einfach zu viele verletzte Leistungsträger, mit Földi, Söder, Stanciu, Biselli und Csele ist das Lazarett recht groß. Die Verpflichtung von Neuzugängen in der Winterpause schlug bis auf Kottan fehl. Stark besetzt ist allerdings die Torhüterposition mit Bakos und Utoft. Außerdem haben sich etliche junge Spieler gut entwickelt, sodass mit Robottka, Engler, Luib, Herrmann und Matt durchaus Württembergliga-taugliche Akteure auf dem Feld stehen. Mit dem heimischen Publikum im Rücken wollen die Gastgeber für eine Überraschung sorgen, Trainer Heijny jedenfalls gibt sich optimistisch.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport