Anzeige

Sport

Zurück auf dem Boden der Tatsachen

05.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Luftpistole-Bundesliga Süd: Ötlinger unterliegen in eigener Halle Weil am Rhein

Die Begegnung gegen den ESV Weil am Rhein holte die Luftpistolenschützen des TSV Ötlingen in ihrem dritten Wettkampf dieser Bundesligasaison auf den Boden der Tatsachen zurück. Mit einer blamablen 1:4-Niederlage ging diese Partie für die Rübholzer zu Ende.

Diese Klatsche war aufseiten des Tabellenführers so nicht eingeplant. Auch wenn man im Vorfeld wusste, dass man mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft gegen einen hoch motivierten ESV antreten musste, konnten die eingesetzten Schützen nicht überzeugen. Patrik Lengerer fehlte aus persönlichen Gründen auf der so wichtigen Position zwei. Mit insgesamt nur sehr mäßigen 1860 Ringen schafften die Ötlinger im Mannschaftsergebnis den absoluten Minusrekord in der bisherigen Saison.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Sport

Der schwere Stand des Basketballs

TG Nürtingen gewinnt das Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd vor überschaubarer Kulisse

Basketball in der Bundesrepublik, das passt von jeher nicht so recht zusammen. Der bisher einzige Gewinn der Europameisterschaft 1993 im eigenen Land war bei den erfolgsverliebten deutschen Sportfans…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten