Anzeige

Sport

Zumindest kein Debakel

02.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Chancenlose Neckartenzlinger

Der TSV Neckartenzlingen verlor mit 26:34 gegen die starken Gäste aus Vaihingen. Nur zu Beginn konnten die Gastgeber Paroli bieten, dann zogen die Vaihinger davon. Neckartenzlingen schaffte es lediglich noch, das Ergebnis in Grenzen zu halten.

Neckartenzlingen begann gut und erzielte das 1:0. Dem 1:1 der Gäste folgten zwei schön herausgespielte Tore der Hausherren zur 3:1-Führung. Vaihingen fand dann aber besser in die Begegnung, konnte zum 4:4 ausgleichen und traf danach zum 4:5. Den Gastgebern gelang der Ausgleich, doch Vaihingen legte zu. Nach 13 Minuten gelang den Gästen der Treffer zur 8:5-Führung.

Neckartenzlingen nahm die Auszeit, doch dies brachte auch nicht die gewünschte Wende. Vaihingen setzte sich auf 11:5 ab. Neckartenzlingen verkürzte noch einmal, doch die Gäste bauten die Führung auf 16:7 aus. Kampflos wollten sich die „Neckargänse“ aber nicht ergeben. Die Hausherren verkürzten auf 10:16 (28.). Doch bis zur Halbzeit gestaltete Vaihingen den Vorsprung wieder deutlicher. Mit 11:18 ging es in die Kabine.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Sport

Der schwere Stand des Basketballs

TG Nürtingen gewinnt das Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd vor überschaubarer Kulisse

Basketball in der Bundesrepublik, das passt von jeher nicht so recht zusammen. Der bisher einzige Gewinn der Europameisterschaft 1993 im eigenen Land war bei den erfolgsverliebten deutschen Sportfans…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten