Sport

Zeit ist sein knappstes Gut

25.04.2015, Von Nora Reim — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Triathlon: Der Oberensinger Reinhold Häußlein ist Vize-Präsident der DTU und hat trotz Ruhestand einen 16-Stunden-Tag

Den täglichen Fitnesszustand stets im Visier: Reinhold Häußlein. Foto: DTU/Jo Kleindl

Unpünktlichkeit gibt es im Leben von Reinhold Häußlein nicht. Der 66 Jahre alte Vize-Präsident der Deutschen Triathlon Union (DTU) im Leistungssportbereich trägt immer zwei Uhren: Sein rechtes Handgelenk ziert eine große analoge Armbanduhr, am linken prangt eine digitale Sportuhr. „Damit messe ich meinen täglichen Fitnesszustand“, erklärt Häußlein mit Blick auf die High-Tech-Uhr. Wenn am Ende des Tages der Balken auf der digitalen Anzeige voll ist, kann der Freizeit-Sportler guten Gewissens ins Bett gehen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten