Anzeige

Sport

Zeit ist sein knappstes Gut

25.04.2015, Von Nora Reim — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Triathlon: Der Oberensinger Reinhold Häußlein ist Vize-Präsident der DTU und hat trotz Ruhestand einen 16-Stunden-Tag

Den täglichen Fitnesszustand stets im Visier: Reinhold Häußlein. Foto: DTU/Jo Kleindl

Unpünktlichkeit gibt es im Leben von Reinhold Häußlein nicht. Der 66 Jahre alte Vize-Präsident der Deutschen Triathlon Union (DTU) im Leistungssportbereich trägt immer zwei Uhren: Sein rechtes Handgelenk ziert eine große analoge Armbanduhr, am linken prangt eine digitale Sportuhr. „Damit messe ich meinen täglichen Fitnesszustand“, erklärt Häußlein mit Blick auf die High-Tech-Uhr. Wenn am Ende des Tages der Balken auf der digitalen Anzeige voll ist, kann der Freizeit-Sportler guten Gewissens ins Bett gehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Sport

Der schwere Stand des Basketballs

TG Nürtingen gewinnt das Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd vor überschaubarer Kulisse

Basketball in der Bundesrepublik, das passt von jeher nicht so recht zusammen. Der bisher einzige Gewinn der Europameisterschaft 1993 im eigenen Land war bei den erfolgsverliebten deutschen Sportfans…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten