Sport

Wolfschlugen steht vorzeitig im Finale

02.03.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendhandball

Auch im Hexenkessel Bibrishalle in Herbrechtingen behielt die B-Jugend des TSV Wolfschlugen ihre weiße Weste und führt nach dem 33:26-Erfolg mit nun 14:0 Punkten uneinholbar die Staffel 2 der Oberliga an.

Damit haben sich die „Hexenbanner“ vorzeitig für das Endspiel um die Württembergische Meisterschaft qualifiziert. Gegner wird dort die Mannschaft aus Bietigheim-Bissingen sein, die die Staffel 1 ebenso verlustpunktfrei anführt.

Vor nahezu 300 Zuschauern begannen beide Mannschaften diese brisante Partie ziemlich nervös. Die Gastgeber lagen nach fünf Minuten mit 3:1 in Führung. Jetzt hatte sich der TSV besser auf das schnelle Spiel der SG Herbrechtingen/Bolheim eingestellt und erzielte drei Tore in Folge zur 4:3-Führung. Die Gäste ließen in der ersten Halbzeit aber die gewohnte Sicherheit in der Abwehr vermissen, sodass die SG immer wieder über gelungene Kreisanspiele erfolgreich war. So ging es mit einem gerechten 13:13 in die Pause.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

TG zwischen Genie und Wahnsinn

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Nürtingerinnen machen es beim 26:25-Heimerfolg gegen Trier unnötig spannend

Alles deutete auf einen Kantersieg hin. Am Ende wurde die Samstagabendpartie der Nürtinger Handballerinnen gegen die DJK/MJC Trier aber zum Zitterspiel. Der teils furios herausgeworfene…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten