Anzeige

Sport

Wolfschlugen legt los wie im Rausch

12.09.2011, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Nach 5:2 gegen Sirnau jetzt schon Dritter

Der TSV Wolfschlugen erwischte gestern einen Schokolade-Tag und legte schon in der ersten halben Stunde den Grundstein für den 5:2-Triumph über die SG Eintracht Sirnau. Der Sieg bescherte den „Hexenbannern“ Platz drei. Ganz oben thront trotz eines 2:2 im Neulingsduell gegen den TSV Deizisau II weiterhin der FV Plochingen.

Der TSV Wäldenbronn-Esslingen feierte im dritten Spiel den dritten Sieg (6:1 gegen die TSG Esslingen) und ist „heimlicher“ Spitzenreiter. Der TSV Denkendorf verpasste dem GFV Odyssia Esslingen auf dessen Geläuf die erste Niederlage und kletterte durch das 2:1 vom neunten auf den vierten Platz. Der ASV Aichwald schlug das alte und neue Schlusslicht SV 1845 Esslingen mit 3:1.

TSV Wolfschlugen – SG Eintracht Sirnau 5:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport

Zwei Volltreffer in Südafrika

Feldbogen: Daniela Klesmann und Volker Kindermann von den BS Nürtingen holen sich bei den Weltmeisterschaften die Titel

Sie sind privat liiert, gehören demselben Verein an und sind in ihrer Sportart Spitzenklasse. Daniela Klesmann (30) und Volker Kindermann (31) von den Bogenschützen Nürtingen krönten…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten