Anzeige

Sport

Wolfschlugen behält Überblick

24.10.2011, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Bei 29:27-Sieg unbeeindruckt von ruppigen Gästen aus Saulgau

Der TSV Wolfschlugen kam zu einem wichtigen 29:27-Heimerfolg gegen den TSV Bad Saulgau. Er war hochverdient, hätte aber deutlicher ausfallen müssen. Aber die „Hexenbanner“ ließen zahlreiche Chancen liegen oder scheiterten immer wieder am überragenden Saulgauer Torhüter David Bakos, der vor allem in der zweiten Hälfte über sich hinauswuchs.

Aufgrund erneuter kurzfristiger Ausfälle hatte Trainer Alen Dimitrijevic doch einige Sorgen hinsichtlich seiner Aufstellung, denn Max Schlichter war krank, Fabian Sokele brach im Training das Nasenbein, Steffen Stoll hat weiter Knieprobleme und Michi Kutschbach und Christoph Wiesinger sind noch im Aufbautraining. So lag große Verantwortung bei den A-Jugend-Spielern, die aber ihre Sache sehr gut machten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten