Anzeige

Sport

Winzigkeit entscheidet Inline-Alpin-Slalom: Manuela Schmohl ist Deutsche Meisterin

25.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am vergangenen Wochenende fanden in Nagold die Deutschen Meisterschaften in der Kombination und im Parallelslalom der Inline-Alpin-Fahrer statt. Manuela Schmohl vom SC Unterensingen triumphierte dabei im Parallelslalom.

Am Samstag wurden die Meisterschaften in der Kombination ausgetragen. Die Kombination besteht aus dem Inline-Slalom und dem im Anschluss ausgetragenen Nordic Blading.

Nachdem der morgendliche Regenschauer vorbei und die Strecke abgetrocknet war, konnte der Inline-Slalom auf trockener Straße gestartet werden. Der erste Lauf verlangte sowohl fahrerisches Können als auch taktisches Denken von den Fahrern. Die Tore kamen sehr schnell auf die Fahrer zu, da sie äußerst eng gesteckt waren. Dazu kamen noch Vertikalen, die nicht unterschätzt werden durften.

Carola Stangl vom SC Unterensingen, in der Schülerklasse 14 startend, schied im ersten Durchgang wegen eines Torfehlers aus. Doch dank ihres Kampfgeistes konnte sie durch Zurücksteigen den Lauf korrekt beenden und durfte somit im zweiten Durchgang nochmals an den Start, welchen sie mit Bravour meisterte und dabei noch drei Plätze gutmachen konnte. Sie wurde Zwölfte.

Theresa Meyer vom SC Aichtal musste im ersten Durchgang ebenfalls zurücksteigen, um den Lauf korrekt zu beenden, damit sie im zweiten Lauf und im Nordic Blading starten konnte. Dank eines guten zweiten Laufes erreichte sie noch Platz zwölf in der Jugendklasse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten