Anzeige

Sport

Willkommene Abwechslung

09.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Auftakt der Vier-Hallen-Tournee der Schüler

Mit dem 19. Denkendorfer Schüler-Hallensportfest startete der Leichtathletiknachwuchs in die Vier-Hallen-Tournee. Mit rund 200 Teilnehmern war das Interesse an der Auftaktveranstaltung recht groß. Mit je vier Dreikampf-Klassensiegen dominierten der TB Neuffen und die LG Teck vor der LG Esslingen.

Der Sieger der M12-Jahrgangsklasse, Max Schumacher (LG Teck, Mitte), zwischen den Neuffenern Luca Hartmann (links) und Niklas Kimmerle (rechts). Foto: Bartholomäi

Weitere Tournee-Stationen sind Esslingen (Januar), Köngen (Februar) und Neckartenzlingen (März).

Für die jungen Nachwuchssportler ist diese Serie eine willkommene Abwechslung zwischen den Winter-Trainingseinheiten. Dementsprechend motiviert gingen die Schüler zur Sache, wobei der Teamgedanke die primäre Rolle spielt. Insgesamt waren acht Jahrgänge (2005 bis 2012) am Start. Zu absolvieren war ein Dreikampf, der aus einem 35-Meter-Lauf, einem Fünf-Frosch-Sprung und einem Medizinball-Zonenwurf bestand. Zusätzlich gab es Läufe über 400 Meter, 500 Meter und 600 Meter, je nach Altersklasse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Sport

Kein Sieger in der Abwehrschlacht

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Remis vor 600 Zuschauern im Derby zwischen der TG Nürtingen und der SG H2Ku Herrenberg

Die reiche Derby-Historie zwischen der TG Nürtingen und der SG H2Ku Herrenberg wurde gestern Abend um ein weiteres Kapitel ergänzt. Erstmals, seit sich beide Mannschaften in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten