Sport

Wilde „Hexentänze“ nach dem Derbysieg

22.03.2010, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga Süd: Der TSV Wolfschlugen schlägt die TG Nürtingen mit 37:30 und wahrt seine Chancen auf Relegationsplatz zwei

Der TSV Wolfschlugen darf weiter von der Baden-Württemberg-Oberliga träumen. Vor rund 700 Zuschauern wahrten die „Hexenbanner“ am Samstag mit einem 37:30-(19:11-)Derbysieg über die TG Nürtingen ihre Chancen auf Relegationsplatz zwei und machten mit der geglückten Revanche für die Hinspielpleite Trainer Florian Beck überglücklich.

„Wir sind sehr gut ins Spiel gekommen und haben genau das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben“, freute sich Beck und lobte seine Mannschaft für „die hohe Effektivität im Abschluss“. In der Tat: Während die Hausherren von der ersten Sekunde an energisch und wild entschlossen zu Werke gingen, in der Abwehr kompakt standen und hoch konzentriert arbeiteten, ging bei der TGN fast gar nichts. Die Fans der Gäste kamen sich wie in einem Alptraum vor. Seltsam uninspiriert, zögerlich und zaghaft wirkten die Aktionen der Nürtinger, die zunächst die Außenpositionen völlig vernachlässigten. Die Quittung: Nur elf magere Törchen im ersten Durchgang.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Silberner Glanz für Herbst

Kunstrad: Der Athlet des RSV Wendlingen wird in Hamburg-Harburg deutscher Vizemeister

„Silberner Herbst“ für Moritz Herbst. Der Kunstradfahrer vom RSV Wendlingen wurde am Wochenende bei der deutschen Meisterschaft im Hallenradsport in Hamburg-Harburg im Einer der Männer mit persönlicher Bestleistung…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten