Sport

Wendlinger halten die Klasse

04.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Golf-Regionalliga: Zweiter Platz im letzten Ligaspiel reicht

Durch einen zweiten Platz im letzten Ligaspiel der Saison konnte sich die erste Herrenmannschaft des Golfclubs Kirchheim-Wendlingen den Klassenerhalt sichern. Vor dem letzten Ligaspiel kämpften noch drei Mannschaften punktgleich gegen den Abstieg aus der Regionalliga.

Alle Spieler des GCKW nutzten ihre besseren Platzkenntnisse auf dem Heimatplatz und spielten teilweise überragend. Laurin Kamm brauchte fünf Schläge, Grant Gouws vier Schläge und Handrik Völker einen Schlag weniger als die 72 Schläge des Platzstandards.

Durch die überzeugende Leistung am Sonntag schob sich der GC Kirchheim-Wendlingen noch auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Der GC Feldafing wurde überlegen Meister und steigt in die Bundesliga auf. Neben dem GC Schönbuch, der schon vor dem Spieltag als Absteiger feststand, muss der GC Bad Wörishofen in die Oberliga absteigen.

Auch die erste Damenmannschaft des Golfclub Kirchheim-Wendlingen spielte hervorragend und gewann auf dem Heimatplatz ihr Ligaspiel in der Oberliga. Dadurch rückte sie auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung vor. Am letzten Spieltag haben die Damen sogar noch eine ganz kleine Chance den Aufstieg zu schaffen. win

Sport

Ein Schlag fehlt zu Gold

Rudern: Oliver Peikert holt in Krefeld bei den Junioren-Europameisterschaften die Silbermedaille im gesteuerten Vierer

Riesenerfolg für Oliver Peikert: Beim deutschen Heimspiel auf dem Elfrather See in Krefeld holte er den nächsten internationalen Erfolg für einen Nürtinger Ruderer.

Normalerweise…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten