Anzeige

Sport

Wendlingen macht’s spannend

29.09.2011, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Herren: Landesligist trennt sich nach vier Stunden Spielzeit in Stuttgart 8:8

Es war keine Überraschung. Der TSV Oberboihingen, Neuling in der Bezirksliga, konnte die 2:9-Niederlage beim VfL Kirchheim II nicht verhindern. Nach dreieinhalb Stunden Spielzeit sicherte sich Kreisligist SV Hardt gegen die TTF Neckartenzlingen III noch ein respektables 8:8-Unentschieden.

In der Kreisklasse A 4 kassierte der TTC Kohlberg beim in dieser Saison offensichtlich sehr starken TTC Notzingen-Wellingen mit 4:9 die erste Niederlage. Heute Abend erwartet die TG Nürtingen im Spiel der Bezirksklasse in der Sporthalle auf dem Säer den derzeitigen Tabellenführer VfL Kirchheim III.

Verbandsliga

Mit einem 9:6-Sieg gegen den SV Böblingen und einer 3:9-Niederlage beim TB Untertürkheim startete Neuling VfL Kirchheim noch ganz passabel in die neue Runde. Gegen Mitaufsteiger Böblingen lag das Teck-Sextett bereits mit 3:0 in Führung. Dieser Vorsprung war letztendlich entscheidend. Der 16-jährige Simon Geßner gewann beide Einzel gegen Noel Francon und Arno Egger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten