Anzeige

Sport

Wendlingen lässt’s wieder rappeln

28.01.2010, Von Fritz Russek — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga: Spitzenreiter kantert Rappenau 9:1 nieder

Mit einem hohen 9:1-Sieg über den TV Bad Rappenau startete der TSV Wendlingen in die Rückrunde. Natürlich behaupteten die Lauterstädter damit auch die Tabellenführung in der Oberliga.

Die zahlreichen Zuschauer erlebten interessante Begegnungen, denn die Gäste aus dem Kraichgau spielten besser, als das klare Ergebnis vermuten lassen könnte. Die Lauterstädter gingen aber konzentriert zu Werke und hatten am Ende auch verdientermaßen die Nase vorne.

Den einzigen Punkt für die Gäste konnte der ehemalige TSV-Spieler Aron Wenzell mit einem knappen Sieg über Peter Stritt erringen. Im Spitzenpaarkreuz revanchierten sich Markus Schlichter und Benjamin Gerold für die im Hinspiel gegen den Abwehrspezialisten Josip Huzjak erlittenen Niederlagen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Sport

Köngen punktet am „grünen Tisch“

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Das Urteil nach dem Spielabbruch in Frickenhausen steht – Der FCF kündigt allerdings Berufung an

Nach dem Spielabbruch am 18. Spieltag im Bezirksliga-Derby zwischen dem FC Frickenhausen und dem TSV Köngen hat das Sportgericht Neckar-Fils überraschend schnell ein Urteil…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten