Anzeige

Sport

Wendlingen bestaunt neuen Weltrekord

11.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: Bei den German Masters in der Sporthalle Im Grund verzückten die Athleten das Publikum mit überragenden Leistungen

Zwei Weltrekorde beim Einer der Frauen und ein German-Masters-Coup von Iris Schwarzhaupt. Dazu ein zufriedener Lokalmatador Moritz Herbst und ein strahlender Einer-Sieger Lukas Kohl mit über 200 Punkten: Die Wendlinger Sporthalle Im Grund erwies sich am vergangenen Wochenende als perfekte Bühne für die Eröffnung der diesjährigen Masters-Serie im Kunstradsport.

Vizeweltmeister Moritz Herbst vom RSV Wendlingen musste beim Auftakt der German Masters in Wendlingen kleinere Fehler verkraften, konnte mit Platz drei aber zufrieden sein. Foto: Schwarz

Geballte Siegerfäuste, Favoritensiege, Überraschungen und erste Streichergebnisse – die Premiere der German Masters beim RSV Wendlingen hatte es in sich. Schließlich ging es bei den ersten beiden Wertungen bereits um viel. Die zwei Besten in jeder Disziplin qualifizieren sich am Ende der Masters-Serie für die WM in Belgien.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten