Anzeige

Sport

Weiter im Aufwind

08.02.2011, Von Gerhard Hofgärtner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo: Lukas Weiss bei der Süddeutschen auf Platz drei

Senkrechtstarter Lukas Weiss liegt weiter auf Erfolgskurs: Nach den Titelgewinnen bei den Südwürttembergischen und Württembergischen Meisterschaften gelang dem Nürtinger Nachwuchsjudoka auch bei den Süddeutschen Meisterschaften der Männer U 17 der Sprung aufs Siegerpodest. Er belegte am Samstag in Coburg Platz drei in der Klasse bis 81 Kilogramm.

Keinen guten Tag hatte Dirk Kittelberger (bis 60 Kilogramm), der andere Starter aus den Reihen des Judovereins Nürtingen, erwischt. Er traf in seiner ersten Begegnung auf den badischen Vizemeister Roman Kayser (BC Karlsruhe). Der Nürtinger kam mit der destruktiven Kampfweise des Gegners überhaupt nicht zurecht und verlor nach Punkten. Dann musste er bis zu seiner ersten Trostrundenbegegnung fast fünf Stunden lang warten. Die Konzentration war weg und Kittelberger unterlag bereits beim ersten Griffkontakt mit Fußfeger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten