Anzeige

Sport

Vom Jäger zum Gejagten

30.11.2011, Von Michael Thumm — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Landesliga: TGN schlägt Reutlingen und ist nun Erster

Das Spitzenspiel der Volleyball-Landesliga ging an die TG Nürtingen. Der Oberliga-Absteiger setzte sich mit 3:1 beim bisherigen Spitzenreiter PSV Reutlingen durch und kletterte damit selbst auf den Platz an der Sonne.

Von Beginn an gingen die Gäste konzentriert zu Werke. Den Nürtingern war anzumerken, dass sie die Heimreise mit zwei Punkten im Gepäck antreten wollten. Bis Mitte des ersten Satzes sah es auch so aus, als könnte man dieses Vorhaben verwirklichen. Nürtingen führte stets mit drei, vier Punkten. Durch eine Aufschlagserie des PSV und Unkonzentriertheit in der Annahme egalisierten die Reutlinger die Begegnung. Die Endphase verlief ausgeglichen. Keine Mannschaft konnte sich bis zum 20:20 absetzen. Es waren letztlich die Reutlinger, die sich diesen ersten Satz mit 25:22 holten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport

Der schwere Stand des Basketballs

TG Nürtingen gewinnt das Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenführer TSB Schwäbisch Gmünd vor überschaubarer Kulisse

Basketball in der Bundesrepublik, das passt von jeher nicht so recht zusammen. Der bisher einzige Gewinn der Europameisterschaft 1993 im eigenen Land war bei den erfolgsverliebten deutschen Sportfans…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten